Die neuen HMS-Schul-T-Shirts sind da!

Es handelt sich um türkisblaue Fruit oft he Loom-Shirts mit Rundhalsausschnitt, die unser Schullogo in orange auf Brust und Rücken tragen.

Folgende Größen sind erhältlich: 116, 128, 140, 152 und 164.

Die Shirts kosten in jeder Größe 7 Euro und fallen eher groß aus.

Falls Sie ein Shirt/ mehrere Shirts bestellen wollen, füllen Sie bitte den unten stehenden Abschnitt aus und legen ihn mit dem abgezählten Geld in einen Umschlag (Name und Klasse auf dem Umschlag nicht vergessen!). Den Umschlag gibt Ihr Kind bitte beim Klassenlehrer/ bei der Klassenlehrerin ab und erhält kurz darauf in der Schule das Shirt.

Vielen Dank an den Förderverein, der sich um Layout,

Druck und Bestellung gekümmert hat!


Aktualisierte Allgemeine Informationen zur schrittweisen Schulöffnung und zur Notbetreuung

Wie bereits bekannt ist, haben wir am Montag, den 04.05.20 mit der schrittweisen Rückkehr zum Präsenzunterricht begonnen. Zunächst hatten nur die 4. Klassen die Möglichkeit, in festen Gruppen im täglichen Wechsel wieder in der Schule unterrichtet zu werden. Dieser tägliche Wechsel wurde, nach vorheriger Abstimmung mit dem Schulelternbeirat, in der Konferenz vom 29.04.2020 beschlossen.

Ab dem 25.05.2020 kommen die Kinder der 3. Klassen hinzu, ab dem 08.06.2020 werden die Kinder aller Klassenstufen im täglichen Wechsel beschult.

Aus den notwendigen Planungen zur Wegführung und zur Hygiene ergeben sich einige Dinge, die alle Schüler, ob im Präsenzunterricht oder in der Notbetreuung, und ihre Eltern betreffen.

Wegführung

Der Präsenzunterricht der Klassen findet räumlich getrennt von der Notbetreuung statt.

Toiletten und Höfe werden ständig von einer Lehrkraft beaufsichtigt.

Damit sich die verschiedenen Gruppen nicht mischen, haben wir folgende Zugangsregelungen getroffen:

  1. Alle Dritt- und Viertklässler nutzen an ihren Unterrichtstagen ausschließlich den Zugang „Hinter der Kapelle“. Dieser Zugang wird, durch eine Lehrkraft beaufsichtigt, nur während der Ein- und Ausgleitzeiten geöffnet und bleibt sonst verschlossen. Die Kinder halten sich nur im Gebäude Hochstraße und auf dem oberen Schulhof auf und nutzen auch nur dort die Toiletten.
  1. Alle Erst- und Zweitklässler nutzen an ihren Unterrichtstagen ab dem 08.06. ausschließlich den Zugang „Essenheimer Straße“. Dieser Zugang wird, durch eine Lehrkraft beaufsichtigt, nur während der Ein- und Ausgleitzeiten geöffnet und bleibt sonst verschlossen. Die Kinder halten sich nur im Altbau auf, nutzen den unteren Schulhof und die dortigen Toiletten.
  1. Die Kinder, die in der Notbetreuung angemeldet sind, nutzen bis 05.06. ausschließlich den Eingang „Essenheimer Straße“. Auch dort befindet sich eine aufsichtsführende Kraft. Bis dahin findet die Notbetreuung wie gewohnt im Altbau statt. Ab dem 08.06. nutzen die Kinder der Notbetreuung ausschließlich das Tor „Hochstraße“. Ab dann findet die Notbetreuung im Flachbau statt. Die Kinder der Notbetreuung nutzen die Toiletten auf dem unteren Hof.
  1. Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Ihre Kinder zu Fuß in die Schule kommen.
  1. Eltern sind auf dem Hof nicht erlaubt. Bitte vermeiden Sie zudem Grüppchenbildung vor den Schultoren!

Falls Ihr Kind in der Notbetreuung angemeldet ist, beachten Sie bitte:

  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind pünktlich zum angemeldeten Zeitraum erscheint!
  • Die Abholung Ihres Kindes auf dem Hof ist nicht möglich. Bitte nehmen Sie Ihr Kind, falls es nicht alleine nach Hause geht, am Ende der angemeldeten Betreuungszeit am Tor „Essenheimer Straße“ (bis zum 05.06.) bzw. „Hochstraße“ (ab dem 08.06.) in Empfang.
  • Aus organisatorischen Gründen ist die Abholung nur noch zu den festen Zeiten 10:30 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr oder 16 Uhr – je nach gebuchter Betreuungszeit – möglich.

Falls Ihr Kind im Präsenzunterricht ist:

  • Sorgen Sie dringend dafür, dass Ihr Kind zur vorgegebenen Zeit am richtigen Tor ist! Dort stehen Lehrer mit Listen, die den Zugang auf den Hof regeln. Am „falschen“ Tor wird Ihr Kind nicht eingelassen. Ein späterer Einlass ist aus organisatorischen Gründen auch nicht möglich, ggf. muss Ihr Kind, wenn es sich verspätet, wieder nach Hause geschickt werden.

Hygienemaßnahmen

  1. Abstand halten

In den Klassenräumen sowie in den Räumen der Notbetreuung haben wir die Anzahl der Tische an die Erfordernisse angepasst und im Abstand von mindestens 1,5 m aufgestellt.

Zudem muss jedes Kind und jeder Lehrer/ Betreuer darauf achten, den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten. Dass dies nach wochenlanger Trennung von Lehrern, Klassenkameraden und Freunden schwer ist, ist uns klar – dennoch ist diese Vorgabe dringend nötig.

  1. Maskenpflicht

Ist Ihr Kind vor der Betreuung oder während der festgelegten Pausen auf dem Hof unterwegs, muss es einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Gleiches gilt während der Arbeitszeit am Arbeitsplan oder in der Klasse, wenn ein Betreuer oder eine Lehrkraft in der Nähe des Kindes ist, um Erklärungen zu geben.

Wir werden vom Schulträger zunächst mit einer Einmalmaske pro Kind ausgestattet. Wenn Sie aber die Möglichkeit haben, für Ihr Kind einen passenden, waschbaren Mund-Nasen-Schutz zu organisieren, den Sie am Nachmittag bis zum nächsten Morgen waschen können, ist dies auf jeden Fall dringend empfehlenswert!

  1. Hust- und Niesetikette

Bitte sprechen Sie vor Besuch der Notbetreuung und des Präsenzunterrichts mit Ihrem Kind darüber, dass es im Bedarfsfall in die Armbeuge hustet oder niest!

  1. Handhygiene

Vor und nach jedem Aktivitätswechsel werden die Kinder von Lehrern und Betreuern dazu angehalten, ihre Hände zu waschen oder zu desinfizieren. Ebenso vor und nach jedem Toilettengang.

  1. Lüften

Lehrkräfte und Betreuer sind dazu angehalten, im Raum für einen ständigen Luftaustausch zu sorgen. Dementsprechend kann es, vor allem in den Morgenstunden, im Raum sehr kühl sein. Bedenken Sie dies bitte bei der Kleiderwahl!

Bei Nichtbeachtung der Regeln durch die Kinder ist ein Besuch der Notbetreuung oder des Präsenzunterrichts ausgeschlossen. Die Kinder müssen, ebenso wenn sie Krankheitszeichen zeigen, umgehend abgeholt werden und können die Betreuung oder den Unterricht dann nicht mehr besuchen. Bitte achten Sie deswegen darauf, dass Sie telefonisch erreichbar sind!

Materialabholung für das Lernen zu Hause

Sollte Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, wird Ihr Klassenlehrer/ Ihre Klassenlehrerin mit Ihnen eine individuelle Materialübergabe vereinbaren.

Ihr HMS-Team

Aktuelle Informationen zur BGS

Aktuelle Informationen zur BGS (Betreuende Grundschule)

Da die BGS bis auf Weiteres nicht im regulären Betreib angeboten werden darf, hat der Vorstand des Fördervereins beschlossen, bis zu den Sommerferien die Betreuungsbeiträge auszusetzen.
Eltern, die Betreuung für ihre Kinder benötigen, melden die Kinder bitte mit dem entsprechenden Formular in der Notbetreuung der Grundschule an.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Neue Informationen zur stufenweisen Schulöffnung

Präsenzunterricht

Gestern hat die Landesregierung bekannt gegeben, dass auch alle Drittklässler in Rheinland-Pfalz ab dem 25.05.2020 wieder die Schule besuchen dürfen.

Seit dem vergangenen Montag beschulen wir die Kinder der 4. Klassen im täglichen Wechsel. Alle Phasen des Vormittags werden von den Kindern verantwortungsvoll angenommen und wir sind schon gut in dieser „neuen Normalität“ angekommen.

Nun freuen wir uns darauf, auch die Kinder der 3. Klassen wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Analog zum Unterricht in den 4. Klassen werden auch die Drittklässler im täglichen Wechsel beschult werden.

Nach unserer Planungskonferenz in der 21. KW werden wir den Eltern der Drittklässler den konkreten zeitlichen Ablauf mitteilen.

Bereits in der kommenden Woche werden die Klassenlehrerinnen der 3. Klassen mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um zu klären, welche Kinder am Präsenzunterricht teilnehmen werden oder wer, weil er zu einer Risikogruppe gehört/ engen Kontakt mit einer Person aus einer Risikogruppe hat, weiter zu Hause beschult wird. Ebenso bekommen Sie die Information, an welchen Tagen Ihr Kind im Präsenzunterricht ist.

Der Präsenzunterricht für die 1. und 2. Klassen wird, analog zu „den Großen“, ab Montag, den 08.06.2020 wieder beginnen.

Nähere Informationen zum genauen Ablauf erhalten Sie in der 22. KW.

Schultanz

Unsere Sportkolleginnen haben die grandiose Idee gehabt, als Bewegungsangebot einen Schultanz ins Leben zu rufen.

Im Kollegium haben wir verschiedene Tanzschritte zusammengestellt, aus denen die Sportkolleginnen kleine Einheiten und einen kurzen „Lernfilm“ geschnitten haben. Die Links zu den Videos erhalten Sie über die KlassenlehrerInnen. Im Moment sind die Videos aus rechtlichen Gründen noch ohne Ton. Geheimtipp: die Schritte passen auf das Lied „Happy“ von Pharrell Williams…

Wenn möglichst viele Kinder zu Hause den Tanz üben, können wir, wenn die Situation sich weiter normalisiert, einen Flashmob tanzen 

Notbetreuung

Natürlich bieten wir auch weiterhin eine Notbetreuung an. Bis Freitag, den 05.06.2020 findet diese in den Klassenräumen der 2. Klassen statt.

Falls Sie in der Zeit vom 18.05.2020 bis 05.06.2020 einen Notbetreuungsplatz brauchen, melden Sie Ihr(e) Kind(er) bitte wie gewohnt bis Mittwoch, den 13.05.2020, 18 Uhr, mit dem ausgefüllten Formular ausschließlich über folgende Mailadresse an: schule.heinrich-mumbaecher@stadt.mainz.de.

Bitte klären Sie vorab mit Ihrem Arbeitgeber, an welchen Tagen Sie arbeiten müssen. Kurzfristige Änderungen können wir aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigen.

Wir bestätigen Ihnen die Anmeldung per Mail. Wenn Sie bis Donnerstag, den 14.05.2020, keine Rückmeldung erhalten haben, melden Sie sich bitte vormittags telefonisch im Sekretariat!

Verspätete Anmeldungen können

keinesfalls mehr berücksichtigt werden!!!

Vielen Dank für Ihre Kooperation und Unterstützung,

Ihr Kollegium der HMS

Schulsozialarbeit

Liebe Kinder und Eltern,

Frau Bayraktar ist ab dieser Woche wieder wie gewohnt zu erreichen. Bitte im Vorfeld einen Termin mit ihr ausmachen. Ihr Zeiten lauten:

montags und dienstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

mittwochs und donnerstags von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr

freitags 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Unter folgendem Link findet ihr weitere Informationen zur Schulsozialarbeit und ihre Kontaktdaten.

« Ältere Beiträge