Kategorie: Schuljahr 2019/2020 (Seite 1 von 19)

Keine Beiträge für die Betreuung im März – Spenden willkommen

Der Förderverein möchte sich bei allen Eltern ganz herzlich bedanken, dass Sie ihre Kinder in den letzten Wochen – soweit es Ihnen möglich war – selbst betreut und die Notbetreuung möglichst wenig in Anspruch genommen haben. Durch den Einsatz aller Betreuungskräfte konnte eine pandemie-gerechte Betreuung der Schulkinder in der Notbetreuung in sehr kleinen Gruppen und mit möglichst wenig Durchmischung sichergestellt werden. Zudem konnte der Förderverein alle Arbeitsplätze des Betreuungspersonals erhalten und auch die BGS-Betreuung innerhalb der Notbetreuung sowie des bereits gestarteten Wechselunterrichts sichern. In Anbetracht der Tatsache, dass auch im März nur ein Wechselunterricht sowie Notbetreuung angeboten werden kann, hat der Förderverein entschieden, für diesen Monat keine Betreuungsbeiträge einzuziehen.

Gerne können Sie die zahlreichen Projekte, an denen der Förderverein beteiligt ist, aber mit einer Spende unterstützen. Sie erhalten eine Spendenquittung, und jeder Euro kommt direkt den Kindern der Heinrich-Mumbächer-Schule zugute; der gesamte Vorstand arbeitet ehrenamtlich.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Ihr Förderverein der HMS

Ganztagskraft für die Schulbücherei

Die Rückkehr an die Schule bedeutet nicht nur Mathe, Deutsch und Sachkunde – auch ein Zusatzangebot nimmt an Fahrt auf: Ab in den Lesedschungel!

In den vergangenen Jahren hat der Förderverein mit viel Engagement und finanziellen Mitteln die Bibliothek renoviert und eingerichtet, mit PC inkl. Bibliotheks-Software ausgestattet und zuletzt mehrere hundert Bücher organisiert, foliert und registriert. Vor einem Jahr, am 6. März 2020, konnten wir unsere neue Schulbücherei mit einem kleinen Fest feierlich eröffnen – genau eine Woche vor der ersten Pandemie-bedingten Schulschließung.

Nun ist es dem Förderverein gelungen, die Finanzierung einer Ganztagskraft sicherzustellen und somit die Schulbücherei täglich von morgens bis zum Nachmittag für unsere Schüler*innen zu öffnen – für eine Grundschule ein ganz besonderes Angebot! Schulkinder können die Schulbücherei während des Wechselunterrichts auch an ihren unterrichtsfreien Tagen nutzen – natürlich unter Beachtung der Hygienemaßnahmen beim Besuch der Bücherei.

Weiterhin können die Kinder sehr gerne ihre Bücherwünsche bei ihren Lehrkräften oder in der Bücherei abgeben: der Förderverein wird den Bestand an Büchern regelmäßig aktualisieren, ein Teil der Neuanschaffungen wird vom ZMO in Mainz Bretzenheim gespendet.

Ablauf der kommenden Wochen

Liebe Eltern,

ab der kommenden Woche beginnen wir mit dem Wechselunterricht.
Von Ihren Lehrkräften haben Sie bereits erfahren, an welchen Tagen Ihre Kinder für den Unterricht in der Schule eingeteilt sind und an welchen Tagen die Kinder zu Hause arbeiten werden.
Für den Fall, dass Sie für die „Zu-Hause-Tage“ eine Notbetreuung benötigen, melden Sie Ihr Kind bitte mit dem entsprechenden Formular an.

Da wir pro Klassenstufe nur 15 Plätze in der Notbetreuung haben, machen Sie von dieser Möglichkeit bitte auch nur im Notfall Gebrauch.

Im Anmeldeformular sind die nächsten fünf Wochen bis zu den Osterferien berücksichtigt. Wir versuchen, Ihnen mit der langfristigen Planung Sicherheit zu geben und gleichzeitig die Planung der Betreuungskräfte und benötigten Räume auf sichere Füße zu stellen.
Dass in einigen Fällen durch wechselnde Dienstpläne noch Änderungen oder Ergänzungen notwendig werden können, ist uns bewusst. Bitte kommen Sie in diesem Fall persönlich auf mich zu.

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bis Freitag, den 19.02.2021, 9:30 Uhr, wie gewohnt per Mail ausschließlich an schule.heinrich-mumbaecher@stadt.mainz.de.
Alle Anmeldungen, die nach dem genannten Termin eingehen,
werden nicht mehr berücksichtigt!
Wir arbeiten bereits jenseits der Kapazitätsgrenzen was die räumliche und personelle Planung betrifft, deswegen sind keine Ausnahmen möglich.

Die Formulare zur Anmeldung für die Notbetreuung finden Sie hier. Bitte achten Sie darauf, dass Sie das richtige Formular und die richtige Gruppe wählen, da die Kernzeiten der einzelnen Klassen voneinander abweichen!

Hier finden Sie nochmal alle Klassen mit Formular (diese Formular haben Sie auch vom Klassenlehrer bekommen). Bitte beachten Sie in welcher Gruppe ihr Kind ist (wurde vom Klassenlehrer mitgeteilt).

Klassen 1a (Hr. Ruhland) und 1c (Fr. Zimmermann-Schwarz):

Klassen 1b (Fr. Blum) und 1d (Fr. Bloß):

Klassen 2a (Hr. Maier) und 2d (Fr. Wenz):

Klassen 2c (Fr. Nehmert) und 2b (Fr. Hege):

Klassen 3a (Fr. Logiewa) und 3c (Fr. Hektor):

Klassen 3b (Fr. Speicher) und 3d (Fr. Schick):

Klassen 4a (Fr. El-Bousidi) und 4c (Fr. Bug):

Klassen 4b (Fr. Sauerwein) und 4d (Fr. Ebeling):

Infos zum Känguru Wettbewerb

Liebe Eltern, liebe Kinder,

das Känguru kommt an die HMS!

Auch 2021 wird sich unsere Schule am Känguru-Wettbewerb beteiligen. Der weltgrößte Mathematikwettbewerb
findet am 18.03.2021 statt. Dass möglichst viele Dritt- und Viertklässler daran teilnehmen können,
werden wir den Wettbewerb, um Abstände und Hygienemaßnahmen einhalten zu können, jedoch etwas entzerren.

Natürlich wird es in diesem Jahr wieder Präsente für den weitesten Sprung und die besten Teilnehmer geben.
Eine Urkunde und ein kleines Erinnerungsgeschenk erhält jedes teilnehmende Kind.

Die obligatorische Teilnahmegebühr in Höhe von 2€ bleibt bestehen und wird von der Klassenleitung eingesammelt.
Bei Interesse melden Sie Ihr Kind bitte bis spätestens 18.02. via Email bei Ihrer Klassenleitung verbindlich an.

Geübt werden kann in der kostenpflichtigen iOS-App (2,29€) oder mit Hilfe der
alten Wettbewerbe. (Abrufbar unter https://www.mathe-kaenguru.de/chronik/aufgaben/index.html)

Herzliche Grüße vom

HMS-Känguru-Team

« Ältere Beiträge