Seite 2 von 27

Erreichbarkeit von Frau Bayraktar in den Osterferien

Liebe Kinder und Eltern,

bald sind Osterferien!

An folgenden Tagen bin ich telefonisch und per Mail für Eure/Ihre Anliegen erreichbar:

Montag, 29.03.21 und Dienstag, 30.03.21 von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Mittwoch, 31.03.21 und Donnerstag, 01.04.21 von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Für dringende Anliegen finden Sie Ihre verschiedenen Ansprechpartner beim Internetauftritt der Stadt Mainz auf www.mainz.de.
Ab dem 07.04.21 erreichen Sie mich zu den gewohnten Zeiten telefonisch und per Mail:
montags und dienstags von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr
mittwochs und donnerstags von 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr
freitags von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Ich wünsche allen schöne Osterferien und ein paar erholsame Tage.

Bis bald!
Mit freundlichen Grüßen
i.A. Ayse Bayraktar  

Landeshauptstadt Mainz
51 – Amt für Jugend und Familie
Ayse Bayraktar B.A.
– Schulsozialarbeit –

Heinrich-Mumbächer-Schule
Erich Kästner Schule
55128 Mainz- Bretzenheim

Tel 0172- 5 494066
www.jugend-in-mainz.de
www.mainz.de
Information zur Verwendung Ihrer Daten: www.mainz.de/d

Selbstvertrauen für gutes Schulklima

Mut Tut Gut“ – sowohl für Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein als auch fürs Schulklima. Dem Förderverein ist es gelungen, die Finanzierung eines mehrtägigen Workshops im Juni mit Funkelstern e.V. sicherzustellen. 800,- € kommen aus den Rücklagen des Fördervereins, die restliche Summe, abzüglich eines geringen Elternanteils, ist spendenfinanziert. Wir bedanken uns insbesondere bei Funkelstern e.V., dem Bildungsministerium, der MVB Mainz sowie der Lotto-Rheinland-Pfalz Stiftung, die mit ihren großzügigen Spenden den Großteil der Kosten tragen und somit die Durchführung des Projekts noch in diesem Schuljahr ermöglichen. Über die Details werden Sie von der Schulleitung nach den Osterferien informiert.

Herzliche Grüße

Förderverein der HMS

Keine Beiträge für die Betreuung im März – Spenden willkommen

Der Förderverein möchte sich bei allen Eltern ganz herzlich bedanken, dass Sie ihre Kinder in den letzten Wochen – soweit es Ihnen möglich war – selbst betreut und die Notbetreuung möglichst wenig in Anspruch genommen haben. Durch den Einsatz aller Betreuungskräfte konnte eine pandemie-gerechte Betreuung der Schulkinder in der Notbetreuung in sehr kleinen Gruppen und mit möglichst wenig Durchmischung sichergestellt werden. Zudem konnte der Förderverein alle Arbeitsplätze des Betreuungspersonals erhalten und auch die BGS-Betreuung innerhalb der Notbetreuung sowie des bereits gestarteten Wechselunterrichts sichern. In Anbetracht der Tatsache, dass auch im März nur ein Wechselunterricht sowie Notbetreuung angeboten werden kann, hat der Förderverein entschieden, für diesen Monat keine Betreuungsbeiträge einzuziehen.

Gerne können Sie die zahlreichen Projekte, an denen der Förderverein beteiligt ist, aber mit einer Spende unterstützen. Sie erhalten eine Spendenquittung, und jeder Euro kommt direkt den Kindern der Heinrich-Mumbächer-Schule zugute; der gesamte Vorstand arbeitet ehrenamtlich.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Ihr Förderverein der HMS

Ganztagskraft für die Schulbücherei

Die Rückkehr an die Schule bedeutet nicht nur Mathe, Deutsch und Sachkunde – auch ein Zusatzangebot nimmt an Fahrt auf: Ab in den Lesedschungel!

In den vergangenen Jahren hat der Förderverein mit viel Engagement und finanziellen Mitteln die Bibliothek renoviert und eingerichtet, mit PC inkl. Bibliotheks-Software ausgestattet und zuletzt mehrere hundert Bücher organisiert, foliert und registriert. Vor einem Jahr, am 6. März 2020, konnten wir unsere neue Schulbücherei mit einem kleinen Fest feierlich eröffnen – genau eine Woche vor der ersten Pandemie-bedingten Schulschließung.

Nun ist es dem Förderverein gelungen, die Finanzierung einer Ganztagskraft sicherzustellen und somit die Schulbücherei täglich von morgens bis zum Nachmittag für unsere Schüler*innen zu öffnen – für eine Grundschule ein ganz besonderes Angebot! Schulkinder können die Schulbücherei während des Wechselunterrichts auch an ihren unterrichtsfreien Tagen nutzen – natürlich unter Beachtung der Hygienemaßnahmen beim Besuch der Bücherei.

Weiterhin können die Kinder sehr gerne ihre Bücherwünsche bei ihren Lehrkräften oder in der Bücherei abgeben: der Förderverein wird den Bestand an Büchern regelmäßig aktualisieren, ein Teil der Neuanschaffungen wird vom ZMO in Mainz Bretzenheim gespendet.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »